WM Teilnahme – Aktionen auf dem Maifest

Dass die DLRG Mannschaft AK 17/18 weiblich der Ortsgruppe Westhofen-Garenfeld e.V. sich für die diesjährigen Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen qualifiziert haben, haben Sie bestimmt schon der Presse entnommen. Auch wir als Westhofener Werbegemeinschaft möchten natürlich die “Westhofener Mädchen” bei Ihrem vorhaben unterstützen und ihnen helfen, den Traum der WM-Teilnahme zu erfüllen.

Daher sind auf dem Maifest einige Aktionen unserer Mitglieder geplant, deren Erlös ganz oder teilweise der WM-Mannschaft zu Gute kommt.

Als erstes Sei da natürlich die DLRG-Ortsgruppe Westhofen-Garenfeld genannt, die auch dieses Jahr wieder gebratene Champignons anbietet.

Auch fällt auf dem Maifest wieder der Startschuss zum verkauf der Entenzertifikate für das Entenrennen 2010 im Rahmen der DLRG Beachparty.

Der ortsansässige Friseurmeister Werner Langhorst von coiffeur Langhorst” wird mit seinem Team auf dem Maifest vertreten sein und einen Teil seiner umfangreichen Leistungen anbieten. Der Erlös dieser Aktion kommt der WM-Mannschaft zu Gute.

Auch Fotografin Irma Korthals vom Fotostudio “Foto-Morgana” will der Mädchen helfen. Sie hat ebenfalls auf dem Maifest einen Stand aufgebaut, auf dem Sie unter dem Motte “nix für Warmduscher” mutige Männer unter die Fotodusche locken will. Für 5 EUR – die ebenfalls voll der Mannschaft zufließen – kann jeder seinen Mut beweisen. Dem “besten Fotomodell” lockt ein professionelles Fotoshooting.

Auch eine Verlosung ist geplant. Bereits ab ca. 11 Uhr könne Lose für 1 EUR/Stück gekauft werden Zu gewinnen gibt es eine Fahrt mit der Stetchlimousine. Der Gewinner wird gegen 21:30 Uhr gezogen und wird mit 4 weiteren Personen von Zuhause mit der Strechlimousine zum US-Car-Treffen in Westhofen gefahren und zurück.

Wie man sieht, ist eine Menge los auf dem Maifest 2010. Also lassen Sie sich nicht vom Wetter abhalten und kommen Sie dort hin, wo am Samstag das Leben pulsiert.

Ist Westhofen die Keimzelle der Kultur Ruhr?

Im Jahr 2010 ist das Rurgebiet ja bekanntermaßen die Kulturhauptstadt Europas. Scheinbar gingen wohl auch die ersten Schritte dieser Kultur aus unserem Heimatort Westhofen aus.

Wenn man die “Chronik des Ruhrgebiets” (Bodo Harenberg, Bertelsmann Lexikon Institut (Februar 1999)) liest, findet man dort auf den ersten Seiten schon Anfang des 8. Jahrhunderts die Erwähnung Westhofens. Das sind fast 200 Jahre eher als Schwerte und fast 400 Jahre eher als Dortmund erwähnt werden.

Auch hat man aus dieser Zeit schon bearbeitete Werkzeuge gefunden, was darauf schließen lässt, dass die Nutzung der Kohle aus dem Ebberg schon viel früher als bisher angenommen statt gefunden hat.

Und genau aus diesen Gründen wollen wir im Jahr der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 auch diesen geschichtlichen Hintergründen auf dem Maifest mit 3 kleinen Theaterstücken Rechnung tragen.

Zu diesen 3 Stücken um 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr möchten wir Sie noch einmal besonders einladen.

RuhrNachrichten vom 22.04.2010



RuhrNachrichten vom 22.04.2010, ursprünglich hochgeladen von werbewesthofen

Programm für das Maifest 2010

ab 11:00 UhrEröffnung durch den Spielmannszug Freiheit Westhofen

unpolitischer Frühschoppen

Vorstellung der WM-Mannschaft der DLRG Westhofen-Garenfeld e.V.

Start Losverkauf für das US-Car-Treffen
ab 12:00 UhrMännerchor Westhofen 1834 e.V.
ab 13:00 UhrKultur-Ruhr 2010: "Der Kaiser kommt nach Westhofen - Errichtung Reichshof Westhofen"
ab 14:00 UhrSchwerter Moritatentrio
ab 15:00 UhrKultur-Ruhr 2010: "Das kleine Thing"
ab 16:00 UhrDrumCorps "Sound of Sauerland"
ab 17:00 UhrKultur-Ruhr 2010: "Der Stein der Brennt"
ab 19:00 UhrShowband "Night and Day"
gegen 21:30 UhrAuslosung US-Car-Treffen
gegen 22:00 UhrAbschlussfeuerwerk

Programm steht – Plakate werden verteilt

Nicht mehr ganz so lange hin ist es bis zum 1. Mai. Dann wird hier in Westhofen wieder das alljährliche Maifest starten. Die bekannten gelben Plakate kündigen das Ereignis schon an: